Lip- und Lymph

Lipödem?
Lymphödem?
Lipolymphödem?
Sagen Euch nichts? Dicke Beine schon eher? Kombiniert einfach die dicken Beine mit Druck- und Berührungsschmerz und stellt Euch dann vor, lebenslang Kompressionsstrümpfe tragen zu müssen.

Trage ich die Strümpfe nicht, gehe ich nicht zweimal die Woche zur Manuellen Lymphdrainage, treibe ich keinen Sport und führe ein aktives Leben, schwillt alles an. Noch mehr, als es eh schon ist. Vom Nacken über die Arme bis in die Finger, Beine bis hin zu den Zehen, Thorax und sogar im Gesicht – alles läuft dann voll. Klingt nicht schön, oder?

Doch ich verstecke mich nicht.
Ganz im Gegenteil: Ich schrecke vor der Öffentlichkeit nicht zurück, wenn es darum geht, über meine Krankheiten aufzuklären.

Ich schreibe darüber, organisiere seit Jahren eine Selbsthilfegruppe, um auch die zu erreichen, die noch nicht genügend Erfahrungen mit den Krankheiten gemacht haben. Lernte dabei bereits tolle Menschen kennen, die wie ich täglich diesen Kampf führen.

Und bin als LiLy-Model buchbar. Sowohl für Fotos und den Laufsteg, als auch als „Übungsmodell“.

Mehr dazu gibt es bald hier.

Neben Zeitungsartikeln über mich, gibt es Blogbeiträge von mir: